BEMER für Pferd und Reiter

  •  2565
Details

Das BEMER-Behandlungssystem für Mensch und Pferd

Das BEMER-VET System ist eine innovative Weiterentwicklung der klassischen Magnetfeldtherapie. Mit seinem besonderen elektromagnetischen Signal in Kombination mit dem pulsierenden Magnetfeld entfaltet es eine vollkommen neue medizinische Wirkung im Bereich der Mikrozirkulation. Die BEMER Geräte verbessern die Pumpbewegungen der kleinen und kleinsten Gefässe. Es wird dadurch eine Durchblutungssteigerung in diesen Blutgefäßen erzielt. Die Wirkung des BEMER erstreckt sich auch auf das Lymphsystem. Das körpereigene Immunsystem wird unterstützt und in seiner Funktion verbessert,  die Vitalität des Körpers wird positiv beeinflußt und die Selbstheilungskräfte werden gestärkt.

 

Einsatzgebiete beim Menschen

Die Physikalische Gefässtherapie wird heute in vielen Bereichen der Humanmedizin eingesetzt. Sie wirkt sich positiv auf die Gesundheit, die Immunabwehr und das allgemeine Wohlbefinden aus.

Einsatz und Anwendungsmöglichkeiten des BEMERS beim Menschen:

  • bessere Versorgung von Organen und Geweben mit Sauerstoff
  • Unterstützung des Immunsystems
  • Aktivierung der Selbstheilungskräfte
  • Unterstützung des Stoffwechsels
    – zur Leistungssteigerung
    – zur Stärkung der Reaktionsfähigkeit
  • Reduzierung des Risikos von Sportverletzungen
  • schnellere Regeneration nach körperlicher Anstrengung
  • positiver Einfluss auf einen gesunden Schlaf
  • Erhöhung der körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit

 

Einsatzgebiete beim Pferd

Das BEMER-System wurde für die Pferde komplett neu überarbeitet und für den robusten Einsatz im Stall konzipiert. Bei gesunden Tieren bemert man vorbeugend und zur Regeneration nach anstrengenden Ritten und Trainingseinheiten. Bei Pferden mit mit folgenden Krankheitsbildern wurden lt. Studien sehr gute Ergebnisse bei der Heilung durch das Bemern erzielt:

  • Hufrehe
  • Blutergüsse
  • Phlegmonen (eitrige Entzündung tieferer Hautschichten)
  • Atemwegsbeschwerden
  • Prellungen
  • Überbeine
  • Gallen
  • Mauke
  • Allergien
  • Exzeme

Einsatz- und Anwendungsmöglichkeiten des BEMERS beim Pferd:

  • Behandlung von Wunden
  • postoperative Nachsorge
  • Stressminderung
  • Beruhigung des Pferdes durch die Stimulation des Ruhenervs (Parasympathikus)
  • degenerative Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates
  • Verbesserung der allgemeinen Regeneration nach anstrengenden Ritten. Die Tiere haben z. Bsp. weniger Muskelkater.

Der Einsatz des BEMERS ist nicht sinnvoll bei:

  • offenen Wunden
  • Fieber

Der BEMER ist nicht die Geheimwaffe und das Allheilmittel. Die BEMER-Therapie gilt als alternative Heilmethode. Sie ersetzt selbstverständlich keinen Tierarzt und keine Medikamente. Die Therapie wirkt unterstützend. So wurde bei gebemerten Pferden bessere Narkoseverläufe in Bezug auf Atmung, Herzfrequenz und den Medikamentenverbrauch festgestellt. Nach einer Operation in Rückenlage erholte sich die Muskulatur Pferden, die regelmäßig bemern, viel schneller.

Der BEMER kann nix bewirken, wenn z. Bsp. die Haltungsbedingungen nicht stimmen, oder wenn das Futter von schlechter Qualität ist.

 

Wichtiger Hinweis

Das BEMER-System für den Menschen ist nicht für den Einsatz am Pferd geeignet und die BEMER-Decke für das Pferd funktioniert auch nicht beim Menschen. Das liegt daran, das beide Systeme unterschiedliche Stimulationssignale senden.

 

Kontakt

 

Bewertungen zu BEMER für Pferd und Reiter

0 Bewertungen

Aktuell wurden noch keine Bewertung hinterlassen. Sei der erste und schreibe eine Bewertung!


Ähnliche Anzeigen