Giftlattich – Lactuca virosa

  •  1117

Weitere Namen bzw. Arten der Pflanze

  • Wilder Lattich
  • Wildlattich
  • Stinklattich
  • Stinksalat
  • Giftsalat
  • Totenkraut

Verbreitung

  • Europa

Vorkommen

  • als Heilpflanze angepflanzt in Gärten
  • wächst verwildert an steinigen, trockenen und warmen Stellen
  • an hellen Waldplätzen

Giftige Teile der Pflanze

  • ganze Pflanze
  • besonders Milchsaft

Grad der Giftigkeit

  • stark giftig

Giftstoff

  • Lactucin
  • Lactupicrin
  • Taraxasterol

Vergiftungserscheinungen

  • Schweißausbrüche
  • erhöhte Atem- und Pulsfrequenz
  • Schwindel
  • Pupillenerweiterung

Behandlung

Sofort den Tierarzt rufen!

Hinweise

Verwechslungsgefahr mit Salat möglich!