fbpx

Knotenhalfter selbst knüpfen

  •  4880

Jedes Reitermädchen hat es sich schon einmal gewünscht – ein eigenes Knotenhalfter knoten. Schick, stylisch, individuell und passgenau. Es gibt unzählig viele, schöne Seile, die du in deinem ganz persönlichen Unikat verarbeiten kannst. Kombiniere Muster und Farben nach deinen persönlichen Wünschen.

Hier findest du eine step-by-step-Anleitung für dein eigenes Knotenhalfter. Die entsprechenden Bilder helfen dir, die einzelnen Schritte besser nachvollziehen zu können.

Viel Spaß beim Knoten!

 

Allgemeine Facts

Die Schneidetechnik

Das Seil kann mit einer entsprechend großen Schere zerteilt werden. Damit die Enden des Seils nicht ausfransen oder aufgehen, bietet es sich an, diese mit einem Feuerzeug abzuflammen. Dafür werden die Enden der Seils jeweils kurz mit der Flamme erhitzt. Anschließend drückst du die Enden zusammen, sodass die einzelnen Fasern des Seils nicht auseinanderzotteln. Wichtig! Naturmaterialien, wie z.B.: Baumwollschnur, lassen sich nicht abflammen. Sie gehen dabei kaputt.

 

Wie viel Material benötigst du?

Bei den Knotenhalftern werde große Mengen Seil eingearbeitet. Kaufe deshalb lieber ein bisschen mehr Seil, damit es am Ende auch passt und nicht zu klein ist. Je nach Kopfgröße (Warmblut, Full, Pony, Shetty, …) brauchst du zw. 5 und 8 m Seil. Verarbeite also lieber ein wenig mehr Seil, als zu wenig. Zum Schlusst lassen sich überschüssige Seilmengen problemlos abschneiden, sodass es schick aussieht.

 

Welche Seile/Schnüre eignen sich am besten?

Nutze am besten Seile aus  PP (Polypropylen) oder PPM (Polypropylen Multifil). Sie sind sehr strapazierfähig, kräftig, formstabil, regen-, wind-, schnee- und sonnenbeständig. Das macht diese Seile besonders langlebig. PP- und PPM-Seile können problemlos bei 30 Grad in der Waschmaschiene gewaschen werden. Optional kannst du dein Knotenhalfter auch mit Baumwollschnüren knoten. Sie sind ebenso sehr robust und halten lange. Zudem kannst du sie individuell einfärben. Allerdings geht genau diese Farbe beim Waschen wieder verloren. Sie sind außerdem etwas teurer als PPM-Seile. Das Seil sollte durchschnittlich 6-8 mm dick sein. Zu kleine Seile und Knoten würden ihre Wirkung verlieren. Bei Kaltblütern oder anderen Rassen mit einem besonders großen Kopf kann die Seildicke auch 8 mm und größer gewählt werden. Wichtigt! Deine Seile müssen reißfest sein, damit keine Gefahrensituationen entstehen und das Knotenhalfter womöglich reißt.

Hier kannst du passende Seile kaufen: PARACORD

 

Wie kann ich mein Knotenhalfter pflegen?

Du kannst dein Knotenhalfter problemlos bei 30 Grad im Kurzprogramm für 30 Minuten mit 400 Umdrehungen beim Schleudern waschen. Wichtig! Metallschnallen- oder Verschlüsse müssen mit einer alten oder nicht gebrauchten Socke umwickelt werden, damit weder die Waschmaschine noch die Schnalle selbst Schaden nimmt. Das komplette Halfter wird in einen alten Kopfkissenbezug gesteckt, damit beim Waschprogramm nicht die ganzen Haare in der Waschtrommel stecken bleiben oder die andere Wäsche verdrecken.  Nach dem Waschprogramm sieht dein Halfter aus wie neu. Die Seile trocknen erstaunlich schnell.

 

Anleitung für das eigene Knotenhalfter

 

Welche Maße musst du bei deinem Pferd messen?

 

Standardmaße

  • Seillänge
    • Warmblut: 7m
    • Vollblut: 6,60m
    • Pony: 5,60m
    • Shetty: 5,10m
  • Länge E (Nasenstück von Knoten 1 zu Knoten 2)
    • Warmblut: 25cm
    • Vollblut: 23cm
    • Pony: 20cm
    • Shetty: 18cm
  • Länge F
    • Warmblut: 23cm
    • Vollblut: 21,5cm
    • Pony: 18cm
    • Shetty: 16,5cm
  • Länge G
    • Warmblut: 14cm
    • Vollblut: 12cm
    • Pony: 10cm
    • Shetty: 9cm
  • Länge C
    • Warmblut: 20cm
    • Vollblut: 18cm
    • Pony: 15cm
    • Shetty: 13,5cm
  • Länge A
    • Warmblut: 20cm
    • Vollblut: 18cm
    • Pony: 15cm
    • Shetty: 13,5cm

!!!Die Längen werden immer von Knotenmitte zu Knotenmitte gemessen!!!

 

Wie funktioniert der Basisknoten?

Die einzelnen Knoten bestehen aus dem sogenannten Basisknoten. Hier siehst du eine Anleitung, wie er funktioniert. Damit du anfänglich den Überblick behälts und den Basisknoten lernen kannst, wird in der Anleitung dafür mit zwei unterschiedlichen Farben gearbeitet.

Basisknoten – Schritt 1

Beginne mit dem Basisknoten (einfacher Knoten).

Knotenhalfter selbst knüpfen - Basisknoten Schritt 1

 

Basisknoten – Schritt 2

Stecke nun das zweite Seil durch diesen Knoten hindurch.

Knotenhalfter selbst knüpfen - Basisknoten Schritt 2

 

Basisknoten – Schritt 3

Lege das zweite Seil ähnlich einer Schlaufe, wie es auf dem Bild zu sehen ist.

Knotenhalfter selbst knüpfen - Basisknoten Schritt 3

 

Basisknoten – Schritt 4

Knote auch mit dem zweiten Seil einen einfachen Knoten, wie auf dem Bild.

Knotenhalfter selbst knüpfen - Basisknoten Schritt 4

 

Basisknoten – Schritt 5

Ziehe die zwei Knoten straff. Aus zwei Knoten wird einer – der Basisknoten.

Knotenhalfter selbst knüpfen - Basisknoten Schritt 5

 

 

Nun knüpftst du das Knotenhalfter!

Dein Knotenhalfter wird aus einem einzigen, langen Seil geknüpft.

Miss den Kopf deines Pferdes entsprechend der weiter oben beschiebenen Zeichnung. Vergewissere dich, dass du alle Maße A-G ausgefüllt hast. Schneide danach das Seil auf die entsprechende Länge zu und versiegel die Seilenden mittels Abflammen.

 

Schritt 1

Ermittle die Seilmitte deines Seils. Verschiebe den Mittelpunkt ein wenig nach rechts (je nach Gefühl etwa 20-30 cm), da mit diesem Seilende ein Knoten weniger geknotet wird. Markiere die „neue Mitte“ mit einer Wäscheklammer.

Knotenhalfter selbst knüpfen - Anleitung Schritt 1

 

Schritt 2

Lege das lange Seilende nach links und das kurze Seilende nach rechts. Knote im Abstand von Maß E zwei einfache Knoten. Die Klammer liegt dabei in der Mitte zwischen den zwei Knoten. Dieser Abschnitt wird der Nasenriemen von unserem Knotenhalfter.

Knotenhalfter selbst knüpfen - Anleitung Schritt 2

 

Schritt 3

Mache den Knoten nicht zu straff, da er später noch einmal geöffnet werden muss. Mach ihn aber auch nicht zu locker, da er beim Zusammenziehen sonst nachgibt und die Länge des Nasenriemens nicht mehr stimmt. Miss ggf. mit einem Maßband nach. Knoten 1 und 2 sind damit zur Hälfte fertig.

Knotenhalfter selbst knüpfen - Anleitung Schritt 3

 

Schritt 4

Nun wird der Diamantknoten (Knoten 3) geknüft. Darin hängst du später deinen Führstrick ein. Lege als erstes das kürzere Seilende als Schlaufe.

Knotenhalfter selbst knüpfen - Anleitung Schritt 4

 

Schritt 5

Das längere Seil führst du durch die Schlaufe hindurch.

Knotenhalfter selbst knüpfen - Anleitung Schritt 5

 

Schritt 6

Lege das hindurchgezogene Seil entsprechend dem Muster auf dem Bild. Arbeite präzise und genau, damit sich deine Seile nicht verwirren oder du den Überblick verlierst.

Knotenhalfter selbst knüpfen - Anleitung Schritt 6

 

Schritt 7

Lege nun das Seil nach oben, genau wie im Bild. Achte dabei darauf, dass das Seil über das kurze Seil und unter das bereits geflochtene Seil gelegt wird.

Knotenhalfter selbst knüpfen - Anleitung Schritt 7

 

Schritt 8

Kontrolliere, ob dein jetziges Muster genauso aussieht, wie auf dem Bild.

Knotenhalfter selbst knüpfen - Anleitung Schritt 8

 

Schritt 9

In der Mitte ist nun ein Viereck entstanden. Ziehe die äußeren Schlaufen S1 und S2 durch das „rot gekennzeichnete“ Viereck.

Knotenhalfter selbst knüpfen - Anleitung Schritt 9

 

Schritt 10

Ziehe die Schlaufen nach unten und schön straff. Kontrolliere, ob der Diamantknoten wie auf dem Bild aussieht.

Knotenhalfter selbst knüpfen - Anleitung Schritt 10

 

Schritt 11

Miss mit einem Maßband die Länge F nach. Verrutsche ggf. den Knoten so, dass die Länge stimmt.

Knotenhalfter selbst knüpfen - Anleitung Schritt 11

 

Schritt 12

Nun machst du den 4. Knoten. Dafür brauchst du die Länge G. Drehe das Halfter dafür um, wie auf dem Bild.

Knotenhalfter selbst knüpfen - Anleitung Schritt 12

 

Schritt 13

Mache mit beiden Seilen einen Basisknoten. Miss die Länge G mit einem Maßband nach und verrutsche ggf. den Knoten. Das lange Seilende liegt nun rechts und das kurze Seilende links.

Knotenhalfter selbst knüpfen - Anleitung Schritt 13

 

Schritt 14

Nun machst du den Knoten 5. Dafür brauchst du die Länge C. Mache diesen Knoten NUR mit dem längeren Seilende. Es entsteht eine Schlaufe.

Knotenhalfter selbst knüpfen - Anleitung Schritt 14

 

Schritt 15

Knote im selben Abstand C mit dem kürzeren Seilende einen einfachen Knoten (Knoten 6). Mach den Knoten nicht zu straff, da er später noch einmal geöffnet werden muss. Miss den Abstand C auch hier mit einem Maßband nach.

Knotenhalfter selbst knüpfen - Anleitung Schritt 15

 

Schritt 16

Nimm nun das Seil von Knoten 5 (Schlaufenknoten) und gehe zurück zum Knoten 1 des Nasenstücks. Du brauchst dafür die Länge A. Öffne Knoten 1 und stecke das Seil hindurch.

Knotenhalfter selbst knüpfen - Anleitung Schritt 16

 

Schritt 17

Mache mit dem hindurchgesteckten Seil einen Knoten, sodass der Basisknoten wie beschrieben entsteht. Ziehe den Knoten 1 wieder straff. Miss die Längen zw. den Knoten 1 und Knoten 5 nach, damit sie korrekt ist.

Knotenhalfter selbst knüpfen - Anleitung Schritt 17

 

Schritt 18

Das gleiche Prozedere machst du nun auch mit Knoten 2. Ziehe auch ihn am Ende wieder fest.

Knotenhalfter selbst knüpfen - Anleitung Schritt 18

 

Schritt 19

Kontrolliere, ob das Nasenstück noch immer die gewünschte Länge besitzt. Ansonsten verrutsche die Knoten 1 und 2.

Knotenhalfter selbst knüpfen - Anleitung Schritt 19

 

Schritt 20

Nun gehst du mit deinem Seil zum bereits vorbereiteten Knoten 6 aus Schritt 15. Der Abstand beträgt wieder Länge A. Öffne Knoten 6 und stecke das Seil hindurch.

Knotenhalfter selbst knüpfen - Anleitung Schritt 20

 

Schritt 21

Mache auch hier wieder einen Basisknoten wie beschrieben. Kontrolliere die Abstände zw. den Knoten mit einem Maßband.

Knotenhalfter selbst knüpfen - Anleitung Schritt 21

 

Schritt 22

Kontrolliere das gesamte Knotenhalfter, ob die Abstände und Längen zw. den Knoten passen, damit das Halfter später nicht rutscht oder an falschen Stellen drückt.

Das Seilende nutzt du später zum Verschließen des Halters. Sind die Seilenden viel zu lang, kannst du sie einkürzen und die Enden mit einem Feurzeug wie beschrieben abflammen.

Knotenhalfter selbst knüpfen - Anleitung Schritt 22

 

FERTIG IST DEIN KNOTENHALFTER!

 

 

Bezugsquelle für Seile

Wir beziehen die Seile aus diesem Shop (KEIN Affiliate-Link!):

PARACORD

 

Bewertungen zu Knotenhalfter selbst knüpfen

1 Bewertungen

6
  • Bewertung
6
  • Bewertung
Super tolles Knotenhalfter
Die Anleitung kann man wirklich gut nachvollziehen. Es ging relativ schnell und war recht simple. Die Anleitung kann ich wirklich empfehlen. <3

Ähnliche Anzeigen