fbpx

Weibliche Pferdenamen mit D

Viele schöne und auch ungewöhnliche Namen für dein Stutfohlen oder deine Stute findest du hier. Solltest du noch weitere Namen kennen, die noch nicht aufgelistet sind, dann schreibe sie in die Kommentare - wir ergänzen die Liste ständig.

Name Herkunft Bedeutung Besonderheit
Daddys Girl englisch „Papas Mädchen“
Dadivosa spanisch freigiebig, die Freigiebige
Dagsbrún isländisch Tageserwachen, Morgenröte
Dagslátta isländisch Dagslátta ist ein Landstück, das an einem Tag von einer Person gemäht werden kann.
Dagstjarna isländisch
Daguza
Daila baltisch die Schönheit Der Name Daila stammt vom lettischen „Daile“ ab.
Dainlinka
Daisy englisch Gänseblümchen
Daisy Deluxe englisch Gänseblümchen Deluxe
Dajana lateinisch die Widerstand leistende, die wie das Licht glänzt, die Zuergebene, die Ergebene, die Zuunterwerfende, die Unterwerfende Dajan ist die männliche Form zu Dajana. Im türkischen Ursprung: die Widerstehende; im arabischen Ursprung: Amme. Dajana ist eingedeutschte Form von Diana.
Dajara
Dakota Dakota sind Indianer der Sioux. Dakota ist Dialekt- und Stammesgruppe der Sioux.
Dakota Lady englisch
Dala-Jörp isländisch
Dali spanisch
Dalia verschiedene Rose, die Echte, Weinbaum, die Verwöhnte im Litauischen: Schicksal, Glück oder Bestimmung-
Dalida hebräisch „Die Schmachtende“
Dalina englisch/verschiedene Täler, das Weite, freundliches Tal, Tal im Wald
Dalinka
Dalla isländisch die Helle
Dalmara spanisch Dalmatien
Dalsbrá isländisch
Dama isländisch / lateinisch Dame / Herrin
Damaris griechisch die Gattin, die Geliebte Namenstage: 4. Oktober, 27. Dezember
Damona altgriechisch die Eroberin, Engel, Schutzpatronin, göttliches Wesen Damona ist der Name einer keltischen Göttin.
Dana verschiedene Gott sei mein Richter, die Dänin, weise, die wie das Licht Glänzende, die Richterin, Almosen, Spende, Geschenk, Kalb, Rind im Arabischen: die wertvolle Perle, im Slawischen: Gottes Geschenk, der Tag, im Keltischen: Göttin Dana = Wasser des Himmels, im Persischen: weise, wissend, im Türkischen: Kalb, im Hindi: dhana = Reichtum, Dana ist auch eine Kurzform von Daniela und Danuta
Dancing Queen englisch Tanzkönigin
Danesa
Darcy altfranzösisch die Dunkle im französischen ist es ein weiblicher Name, im englischen ein männlicher
Daria persisch das Gute besitzend, die Inhaberin des Guten, die Mächtige, die Wissende, die Beschützerin Daria ist eine weibliche Form des männlichen Namen Darius.
Darinka slawisch, persisch das Gute festhaltend, die Inhaberin des Guten, das Geschenk Namenstag: 25. Oktober
Darnasya kurdisch die bekannteste Herrscherin
Dark Diamond englisch dunkler Diamant
Dark Diamond Dream englisch dunkler Diamanttraum
Dark Star englisch dunkler Stern
Darkness englisch Dunkelheit
Darky englisch
Darling englisch Liebling
Daroca
Daría spanisch/persisch ich würde geben/das Gute festhaltend, Inhaberin des Guten, die Mächtige Im Arabischen: die Wissende, die Gelehrte und im persischen: Meer, Blauer Ozean
Dascha russisch das Gute festhaltend, Inhaberin des Guten, die Mächtige, die Wissende, die Beschützerin, Geschenk Gottes, die wahre Schönheit, die Unereichbare Im Persischen bedeutet Dascha: Meer, Blauer Ozean. Russische Kurzform der Vornamen Darija und Daria.
Davita Weibliche Bildung von David.
Day Dream englisch Tagtraum
Daylight englisch Tageslicht
Daðla isländisch Dattel
Defensora spanisch verteidigend, Verteidiger(in)
Deigja isländisch Teig, Dienerin, Aschenputtel
Deila isländisch Aktie
Dejerra
Dekkja isländisch Dunkelheit, Reifen
Della isländisch Tick, komischer Einfall
Demba isländisch Regenschauer, Atemzug
Dena indianisch Tal, die in einem Tal Lebende
Denaria spanisch
Denia spanisch, hebräisch das Tal, die Verteidigende, die Gerechtfertigte, die Aufhörende, die Beendende Dénia ist eine Stadt an der Ostküste Spaniens.
Depla isländisch die Getupfte Passend für eine Stute mit auffälligen Flecken und Tupfen.
Descara spanisch
Descarada spanisch unverschämt, dreist
Deseada spanisch gewünscht, wünschen, begehren
Deseosa spanisch Wunsch, begehrlich, begierig
Despejada spanisch gelöst Despejado bedeutet blau, heiter und wolkenlos.
Despierta spanisch wach auf, aufgeweckt, rege Despierto bedeutet wach auf, aufgeweckt und rege.
Destina englisch Geschick, Schicksal, Bestimmung, die Auserwählte Destina ist eine abgewandelte Form von Destiny.
Destinada spanisch bestimmt Destinado bedeutet „berufen“.
Destinata lateinisch Abgewandelte Form und könnte Vorhaben und Vorsatz bedeuten.
Destiny englisch Schicksal
Deva die Göttliche Deva ist eine indische Bezeichnung für die „Gott dienenden“ Götter, die Himmlischen oder die Leuchtenden. Ungarisch ist es die Hauptstadt des Kreises Hunedoara in Rumänien.
Devaki indianisch schwarz
Devosa Devosa ist ein Asteroid
Dezba indianisch sie zieht in den Krieg Ursprung: Navajo
Dharani hinduistisch, buddhistisch wörtliche Bedeutung: „das, wodurch etas aufrechterhalten wird“ Dharani ist ein Text mit magischer Bedeutung, welcher in symbolischer Weise die Weisheit eines Gebees bzw. der heiligen Lehre enthält.
Diabola rumänisch teuflich, Teufel Weibliche Form von Diabolo und Diablo.
Diadem Diadem (von griech. diadema „Stirnbinde“) diente in der Antike als schmale Stirnbinde zum Zusammenhalten der Haare.
Diadorma Diadorma ist ein Charakter aus „World of Warcraft“
Diala arabisch, persisch die Blume
Diamant Ein Diamant ist ein glitzernder seltener Edelstein. Er ist ein besonderes Symbol für Reichtum und Schönheit.
Diamantiva
Diamond englisch Diamant
Diamond Star englisch Diamantstar
Diamond Tears englisch Diamanttränen
Diana lateinisch Licht, Göttin, die wie das Licht Glänzende, Göttin der Jagd und des Mondes, die Göttliche Im arabischen Raum bedeutet Diana Glauben.
Dibe indianisch das Schaf Ursprung: Navajo
Dideldung
Digra isländisch die Dicke, die Untersetzte
Dilamona Andere Form wäre Diamona.
Diljá isländisch
Dillahníða isländisch
Dimbiltá isländisch Kosewort für ein Mädchen
Dimma isländisch dunkel, Dunkelheit, die Dunkle
Dimmalimm isländisch Name einer Märchenprinzessin
Dimmbrá isländisch von dunkler Erscheinung, die Dunkeläugige
Dina hebräisch die Richterin, die Gerechte Im Arabischen soll Dina auch Liebe bedeuten. Im Schwedischen heißt Dina „ihre“. Ist auch eine Kurzform von Diana.
Dinah hebräisch, afrikanisch hebräisch: die Richterin, die Gerechte; afrikanisch: ein schöner schützender Platz Namenstage: 26. Juli, 15. November
Dinamica spanisch
Dinara arabisch, lateinisch die Wohlhabende Dinara (1831 m) ist der höchste Berg Kroatiens.
Dinga
Dior französisch golden Sehr bekannt: Christian Dior, ein französischer Luxusgüterhersteller.
Diosa spanisch, lateinisch Göttin
Dirfska isländisch Dreistigkeit
Dispuesta spanisch wörtlich: willig im übertragenen Sinn: die „Willige“
Dissi
Dista italienisch „es ist“
Distea .
Distel Die Distel ist wie die Rose und die Lilie, eine der häufigsten Wappenblumen
Distinguida spanisch ausgezeichnet, verehrte…, vornehme…
Distraida spanisch abgelenkt Abgewandelte Form von Distraido, was zerstreut und unaufmerksam bedeutet.
Ditschery Du Schreibweise auch Ditscheridu oder Ditscheridoo. Letzteres ist ein traditionelles indianisches Musikinstrument der nordaustralischen Aborigines.
Diva lateinisch die Reiche, die Göttliche abgeleitete Form von Divana.
Dive englisch tauchen
Divertida spanisch Spaß
Divina lateinisch die Göttliche, die Himmlische
Divya indisch die Wunderbare, die Leuchtende
Dixi französisch zehn, die Zehnte Dixi stammt wahrscheinlich vom französischen Wort dix (=zehn) ab, welches auf Zehndollarnoten der Citizens’ Bank of Louisiana gedruckt war. Dixi ist auch die Abkürzung für Dixieland – so werden die Südstaaten der USA umgangssprachlich bezeichnet und Dixieland ist ein Musikstil (Jazz).
Djaba
Djásn isländisch Schmuckstück Kosewort für besonders wertvolle, prächtige Stuten.
Djörfung isländisch Keckheit, Kühnheit, die Mutige, die Kühne
Djúpráð isländisch weise, einfallsreich
Doba indianisch „dort war kein Krieg“ Ursprung: Navajo
Doctora spanisch Doktor(in)
Dogana italienisch Zoll, Kämpferin für die Natur, Kämpferin aus der Natur
Dokka
Dolanto/Dolanta
Dolbys Around englisch
Dolce Vita La Dolce Vita war ein italienischer Spielfilm und bedeutet „Das süße Leben“.
Doli indianisch Blaukehlchen Ursprung: Navajo
Dolores
Dolly englisch, spanisch, lateinisch, italienisch Puppe, Gottesgeschenk
Domfee
Donata lateinisch die Geschenkte, die von Gott Gegebene, die Gott Geschenkte, die von Gott Geschenkte
Donatha lateinisch ie Geschenkte, die von Gott Gegebene Andere Schreibweise von „Donata“.
Donauwind
Donaverde
Doncella spanisch Jungfrau, Mädchen, Zofe
Donella keltisch, englisch, schottisch Herrscher(in) der Welt Donella bedeutet sinnbildlich auch „kleines Geschenk“.Weibliche Form von Donald.
Donia lateinisch, arabisch, französisch lateinisch: die Geschenkte; arabisch: die Welt, die Erde, das Leben Namenstag: 12. Oktober
Donna englisch, italienisch, spanisch „Frau“, die Dame, die Lady
Donna Lucia englisch, italienisch, spanisch Donna: „Frau“, die Dame, die Lady; Lucia: die Strahlende; die bei Tagesanbruch Geborene, die Lichtbringende; die Leuchtende, die ins Licht Geborene; Namenstage: 25. März, 11. Mai, 13. Dezember
Donnerfee
Donnerhall
Donnervogel
Donnerwetter
Donnie keltisch, englisch, schottisch Herrscher(in) der Welt Kurz- und Koseform einiger anderer Namen, wie Donatella, Donatha und Donata.
Donoma indianisch „Sonne ist hier“, Anblick der Sonne Ursprung: Omaha
Donosa spanisch anmutig
Doppa isländisch Fleck, Pünktchen
Doreena irisch Gottesgeschenk irische Variante/Erweiterung von Dora, der englischen Kurzform von Dorothea
Dorella
Doria arabisch, griechisch „blaues Meer“ oder Geschenk In Italien ist Doria ein Familienname. Eine bekannte italienische Adelsfamilie trägt diesen Namen.
Dorina verschieden, griechisch, bulgarisch, rumänisch Geschenk, kleines Geschenk, Kriegerin, Gottesgeschenk Dorina ist eine Nebenform von z. B. Dora und Dorothea.
Dorinka ungarisch
Dorle kleines Gottesgeschenk Dorle ist eine Kurzform von Dorothea und Koseform von Dora.
Dorli verschieden, griechisch Geschenk Gottes, Gabe Gottes Koseform von Dörte.
Dorma lateinisch schlafen
Doro griechisch Geschenk, klar Doro ist eine Kurzform des Namens Dorothea.
Dorothea altgriechisch Gottesgeschenk
Dounata
Dowanhowee indianisch singende Stimme Ursprung: Sioux
Doya indianisch Biber Ursprung: Cherokee
Dyani indianisch Hirsch
Doña spanisch Frau
Doñana spanisch
Drafna isländisch Entwurf
Draugsa isländisch Gespenst, die Gespenstige
Draumey isländisch Wortbildung – sinnbildlich „Trauminsel“
Draumsýn isländisch Traum
Dream your Life englisch Träume dein Leben
Dreamdancer englisch Traumtänzer(in)
Dreamer englisch Träumer(in)
Dreamgirl englisch Traummädchen
Dreamy englisch verträumt
Dreyra isländisch die Blutfarbene
Drifhvít isländisch Antrieb, weiß, schneeweiß
Drift isländisch Energie, Treibschnee, Pulverschnee
Driza spanisch
Droplaug isländisch Frauenname
Drottning isländisch Königin
Druna isländisch der Lärm
Drusla isländisch Schmutzfink, Schlampe
Dræskja isländisch Dienstmädchen
Drífa isländisch Eile
Dróg isländisch Dame
Drós isländisch Drost
Drótt isländisch Gefolge
Dröfn isländisch Welle
Duana altirisch, englisch die kleine Dunkle
Ducessa
Dudinka Stadt in Russland
Dueña spanisch Besitzer
Dufta
Dufte Biene
Dugga isländisch
Duina arabisch, slawisch-griechisch arabisch: die Welt; slawisch-griech: die Hochgeschätzte Namenstag: 1. März
Dulcinea spanisch
Duld isländisch
Dumba isländisch
Duna isländisch
Dunja
Dunna isländisch
Duplo
Duquesa spanisch Herzoging La Duquesa ist der südlichste Ortsteil im Südwesten der spanischen Provinz Málaga an der Costa del Sol.
Durina
Dusty englisch staubig
Dyfra isländisch Nieselregen, Nebel
Dylfja isländisch Feindschaft, Feindseligkeit-
Dynfara isländisch Axt
Dynfaxa isländisch
Dyngja isländisch Frauenlager, Lager der Frauen, Frauengemach
Dyrgja isländisch Zwergin
Dásemd isländisch Wunder
Dásn isländisch
Dáð isländisch Tugend, Heldentat, Leistung
Dáðrökk isländisch mutig, kühn
Dís isländisch Göttin, Fee, Schutzengel, Dame, Edelfrau Eine so benannte Stute sollte edel sein, sonst wirkt der Name ironisch.
Dísa isländisch Göttin, die Erwünschte, die Ersehnte
Dóna isländisch Strolch, flegel, rüpelhafte Frau In Katalanisch: Donau
Dona albanisch / bulgarisch die Geliebte
Dóra isländisch/ungarisch Geschenk Gottes griechisch: thea=Gott; doro=Geschenk, Gabe, In anderen Sprachen auch andere Bedeutung, so z. B. aalbanisch: Dora=Hand und türkisch: Dora=Beliebtheit.
Dora griechisch Geschenk Gottes Kurzform von Dorothea, Theodora und Dhurata.
Dorina griechisch Gottesgeschenk
Dósa isländisch Büchse(n)
Dóttla isländisch Tochter
Dögg isländisch Tau
Dögun isländisch Morgendämmerung
Dökkgrána isländisch die Dunkelgraue
Dökkjörp isländisch die Dunkelbraune
Dúdda isländisch
Dúfa isländisch Vogel, Taube
Dúkka isländisch Puppe
Dúna isländisch Freie Übersetzung: die Hauchfeine, die Federleichte Der Name leitet sich von „Daune“ ab. Geeignet für Schimmelstuten, die fein im Maul sind und sich leichtfüßig bewegen.
Dýna isländisch Satteldecke, Matratze
Dýrfinna isländisch

Schöne Boxenschilder für dein Pferd

Im Webshop findest du jede Menge tolle Boxenschilder! Jedes Schild gibt es in verschiedenen Farb- und Materialvarianten. Auswahlmöglichkeiten gibt es direkt im Produkt.

Anhänge

Verwandte Artikel

thumbnail
hover

Die Legende von Anahí

Anahí ist ein seltener indianischer weiblicher Name, zu dem sich eine Legende erzählt wird. Wenn du ein besonders kräftiges und mutiges S...

thumbnail
hover

Weibliche Pferdenamen mit Z

thumbnail
hover

Weibliche Pferdenamen mit Y