Weibliche Pferdenamen mit G

Viele schöne und auch ungewöhnliche Namen für dein Stutfohlen oder deine Stute findest du hier. Solltest du noch weitere Namen kennen, die noch nicht aufgelistet sind, dann schreibe sie in die Kommentare - wir ergänzen die Liste ständig.

Name Herkunft Bedeutung Besonderheit
Gacela spanisch Gazelle, sie ist wie ein Wiesel
Gacie englisch, lateinisch die Anmut, Gnade, die Anmutige
Gadabout Lady Ein Merkmal von Gadabout Lady: eher eine Spaßbremse
Gadorette
Gaho indianisch Mutter
Gala griechisch und andere die Ruhige, die Stille, die Strahlende
Galactica
Galana
Galena Ableitung von Galina.
Galatea weitere Schreibweise: Galathea
Galesa
Galia hebräisch „Gott wird erlöst“
Galiba
Galilahi indianisch sie ist hübsch, die Hübsche Ursprung: Cherokee
Galina russisch mit griechischem Ursprung die Ruhige, die Friedliche
Galina Sunday russisch mit griechischem Ursprung, englisch der ruhige, friedliche Sonntag
Galinka
Galiya
Gallega spanisch Spanierin
Galleta spanisch Plätzchen
Galtroppa isländisch ‚ist wie ein Wirbelwind‘
Gambra isländisch
Gamina spanisch ‚Straßenbengel‘
Gamla-Stygg isländisch die alte Scheue
Gamma isländisch schnelles, tüchtiges Pferd Gamma ist der 3. Buchstabe des griechischen Alphabets. wahrscheinlich abgeleitet von ‚Gammur‘, was  „Geier“ bedeute
Gana spanisch gewinnen
Ganadera spanisch Vieh
Ganadora spanisch Gewinner
Ganda thailändisch schönes Mädchen
Gandara Gandara ist Dorf in Argentinien, Stadtgemeinde auf den Philippinen, Fluss in Kantabrien in Spanien und andere – Quelle Wikipedia.
Gandála isländisch ’scheues Tier‘
Ganglöt isländisch
Gangtöm isländisch ‚in den Gangarten ausgebildet‘
Ganja thai Gott ist stark, Ruhe, Friede, Kraft
Ganta isländisch närrische Frau
Gantroppa isländisch Wirbelwind
Garaldine Ableitung von Geraldine.
Garantija
Garapinera
Garbosa spanisch anmutig
Gardenia spanisch
Garrida spanisch stattlich
Garshiia
Garza spanisch Reiher
Garðrofa isländisch Stutenname, Mutter von Hófvarpnir, dem Pferd, welches die Göttin Gná oft ritt
Garún isländisch Ableitung des Vornamen ‚Gertrud‘.
Gasella isländisch ‚Gazelle‘
Gasi isländisch ‚Gas‘
Gaska / Gaská isländisch die Übermütige
Gaski isländisch wörtlich: Frohsinn, Heiterkeit
Gaupa isländisch Luchs
Gaura isländisch #Stopfnadel‘-
Gavilana
Gaviota spanisch Möwe
Gaya griechisch Erde, Erdgöttin, Göttin der Erde Variante vom Namen Gaia. In der griechischen Mythologie war Gaia die Göttin der Erde und Mutter diverser Götter.
Gazira
Gedda isländisch Auch als Familienname.
Gefja isländisch Nebel, Trägheit
Gefjun isländisch Name einer Göttin.
Gefla isländisch steile Welle, Sturzflut
Gefn isländisch
Gegða isländisch
Geira nordisch
Geirdís isländisch
Geiru-Blesa isländisch Pferd mit Blesse
Geisa Geisa ist Name mehrerer Städte in Deutschland.
Geitla isländisch
Gelata
Gellivör isländisch
Gemla isländisch freie Übersetzung „die Alte“
Gemsa isländisch Gemse, Mädchen, Edelsteine
Generosa spanisch großzügig
Genesee indianisch schönes Tal Ursprung: Iroquois
Genesis (alt)griechisch die Schöpfung, die Generation, die Geburt, Anfang, Entstehung, Ursprung
Geneviève englisch, germanisch und andere sinnhaft = weiträumig bewegende Frau, Geneviève ist die Schutzheilige von Paris, im Gallischen = eine Frau des Adels, im Keltischen = die Tochter des Mannes, der im Recht ist
Gengilbeina isländisch Kellnerin
Genial Bedeutung: überdurchschnittlich begabt, sehr gut bzw. hervorragend (auf einem Gebiet)
Genia altgriechisch wohlgeboren, von edler Herkunft Kurzform von Eugenie und somit Form vom männlichen Vornamen Eugen. Polnische Koseform von Eugenia.
Genta albanisch ‚die eine, die jeder heiraten will‘ Könnte auch aus dem Lateinischen kommen, wo es vom Pflanzenname ‚gentiana‘ stammt und übersetzt ‚Enzian‘ heißt.
Georgina altgriechisch die Bäuerin, die Landarbeiterin Eine Variante von Georgie, was die weibliche Form von Georg ist. Erweiterte Form von Georgia.
Gera althochdeutsch von „Speer“ Gera heißt eine Stadt in Thüringenmit der der Name aber nichts zu tun hat. Kurzform von Gertrud.
Geraldine althochdeutsch Herrscherin mit Speer, die mit dem Speer Waltende, die Herrscherin Weibliche Form von Gerald.
Gerda althochdeutsch, nordisch die Beschützerin, Schutz
Germaine lateinisch die Germanin,die Speerträgerin
Germania Siedlungsgebiet der Germanen.
Gerpla isländisch
Gerra isländisch Kälteschauer, nasskalter Wind Gerra ist auch Ortsteil in der Schweiz.
Gersemi isländisch Kostbarkeit
Gerða isländisch
Gerður isländisch
Gesa althochdeutsch die Vertraute, die Liebe, die Starke die starke Speerträgerin
Gessa isländisch
Gestilja isländisch
Geta isländisch Fähigkeit, die Fähige
Gewinnerin
Geyfa isländisch Schneefall
Geysa isländisch Stute
Ghabra arabisch Erde, Land
Ghadi
Ghana afrikanisch Staat in Westafrika.
Ghasdi
Ghasi
Ghazala arabisch Gazelle
Gigyago indianisch Mädchen Ursprung: Potawatomi
Gilja Gilja ist ein Dorf in Norwegen.
Gill lateinisch Freude französisch: strahlend, englische Kurzform von Julia
Gilmore
Gima
Gina lateinisch, altgrechisch die Königin, die kleine Bäuerin, berühmte Kämpferin Kurzform von Regina.
Ginella
Ginga
Ginger englisch Ingwer
Gini die Bedeutende
Gioya italienisch die mit Freude Erwartete
Gipsy englisch Zigeunerin
Girasol spanisch Sonnenblume
Gisa althochdeutsch die Geisel
Giselle althochdeutsch, französisch die Geisel Französische Form von Gisela.
Gisma
Gitana spanisch die Zigeunerin
Gjálp isländisch Welle, Meerwasser
Gjóla isländisch Sturm, Gebühren
Gjóna isländisch Lüftchen, mäßiger Wind
Gjóska isländisch wörtlich: Vulkanasche
Gjósta isländisch die Schnelle, die Ausbrechende
Gjöf isländisch Geschenk, Gabe, Verwaltung
Gjöll isländisch die Lärmende, die Brausende
Gjörð isländisch Rat
Gjúga isländisch
Glamour englisch Glanz
Glamurosa spanisch glamourös
Glanna isländisch die Wagemutige, leichtsinniges Mädchen
Glaðastjarna isländisch
Glaðvaka isländisch die Hellwache lebhafte Paßstute
Glefja isländisch Speer
Glefsa isländisch Bissen, Brocken
Gleira
Glenna isländisch mit großen Schritten
Gletta isländisch Schelmin, Schabernack
Gletting isländisch Schabernack, Provokation
Glettni isländisch die Spaßige, Verspieltheit
Gleymmérei isländisch wörtlich: Vergissmeinnicht
Gleði isländisch Frohsinn, Freude, Vergnügen
Gleðra isländisch jauchzen
Glilahi indianisch „hübsch“, die Hübsche
Glinga isländisch anschmiegen, Spaßigkeit, Spaß
Glitbrá isländisch
Glitfaxa isländisch schimmernde Mähne
Gljá isländisch Glasur
Glofra isländisch Handschuh ‚voreiliges Mädchen‘
Gloi isländisch glühen
Gloppa isländisch eine mit kleinen Fehlern
Gloria lateinisch Ruhm, Ehre
Gloriosa spanisch herrlich
Glorious englisch herrlich
Glory englisch Ruhm
Gloss englisch Glanz
Glossa isländisch „flammende Augen“
Glossy englisch glänzend
Gloðra isländisch Flittchen, scheues…
Glumra isländisch bedrückt, poltern
Glymmérei isländisch wörtlich: Vergissmeinnicht
Glyrna isländisch starrende Augen
Glytja isländisch abschleppen
Glyðra isländisch kokettes Mädchen
Gláka isländisch Weib
Gláma isländisch Quelle Wikipedia: Die Gláma ist eine Passstraße in den südlichen Westfjorden von Island.
Glás slowenisch Stimme
Glæfra isländisch kurzlebiger Sonnenstrahl
Glæra isländisch transparent, Folie
Glæsa isländisch Pracht, Eleganz, großartig
Glæta isländisch Hoffnungsschimmer, kristalklar
Glæða isländisch auffrischen, eine die anregt und belebt
Glíma isländisch ringen
Glíra isländisch „schallendes Gelächter“
Glóa isländisch glühen, die Leuchtende
Glóbjört isländisch Licht (Hellfuchs), hellglänzend
Glóblesa isländisch Hellfuchs mit Blesse
Glódís isländisch glühende Göttin
Glóey isländisch Bezeichnung für Sonne
Glófaxa isländisch rotgoldene Mähne
Glókolla isländisch Hellfuchsstute mit auffalender Färbung am Kopf
Glóra isländisch Schimmer
Glósokka isländisch Hellfuchsstute mit hellen Beinen
Glóstjarna isländisch
Glóð isländisch glühen, Glut, die Leuchtende
Glóðrauð isländisch Feuerrot
Glöð isländisch die Fröhliche
Glücksfee
Glückspilz
Glücksstern
Glückstag
Gneip isländisch Abstand zwischen den Fingern Name für eine Stute, Trollfrau
Gnepja isländisch
Gnissa isländisch Bezeichnung für Trollfrau
Gná isländisch „windschnelle Botin“
Gnípa isländisch Bergspitze, Bergkuppe
Gnótt isländisch groß, Überfluß
Gnýpa isländisch die Hängende
Go to win englisch „Geh, um zu gewinnen“
Gobernadora spanisch Gouverneurin
Goda spanisch Göttin, die Gott Liebende
GoForMe englisch „Geh für mich“
Goga indianisch Sommer Ursprung: Cherokee
Gola indianisch Winter Ursprung: Cherokee
Gola hindi ein Fluß
Golden englisch golden
Golden Dream englisch Goldener Traum
Golden Girl englisch Goldenes Mädchen
Golden Shine englisch Goldener Glan, Goldener Schein
Golden Spring englisch Goldener Frühling
Goldfee
Goldi
Goldika
Goldpfeil
Goldrausch
Goldschicht
Goldstaub
Golondrina spanisch Schwalbe
Golosa spanisch naschhaft, Leckermaul
Golosina spanisch Süßigkeit
Gondolera spanisch Gondel
Gonta isländisch kleine Vertiefung
Good Call englisch Guter Anruf
Good Luck englisch Viel Glück
Gopa isländisch redegewandte Frau
Gorpa isländisch kleien Forelle
Gorriona spanisch
Gosa isländisch die Schelmin, Spaßvogel
Gotta isländisch die Gute
Grace englisch, lateinisch die Anmutige, die Gnädige
Gracia spanisch Anmut, Gnade
Graciana spanisch, portugisisch die Angenehme, die Liebenswerte weibliche Form von Graziano
Graciosa spanisch lustig, belustigend, putzig, witzig
Granda spanisch
Grandessa spanisch grandios
Grandy englisch
Granny englisch Oma, Omi, Großmutter
Granola
Granora
Granrauð isländisch Rotbart für Stute mit rotfarbenen Maul
Grantige
Grazia lateinisch, italienisch die Anmutige, die Gnädige, die Dankbare
Great Mountain englisch Großer Berg
Greeny englisch grün
Grein isländisch Zweig, Ästlein, Artikel
Greipa isländisch ergriffen eine Tollfrau
Gremja isländisch Ärger, Kummer, die Ärgerliche
Greppa schwedisch Greifer
Greta die Perle Kurzform von Margarete und Margareta. Andere Schreibweise und Varianten sind Gretha, Grietje, Gretha oder Kreta.
Grete die Perle Wahrscheinlich aus dem Griechischen. Im Persischen auch die Bedeutung ‚Kind des Lichts‘
Gretchen die Perle Verniedlichte Form von Grete oder Greta.
Grettla isländisch
Gribba isländisch zänkisches Weib, Hausdrachen, Zankteufel
Griega spanisch
Grilla isländisch fixe Idee, Unsinn, Grillen
Grisalva
Grissue
Grotta isländisch Hausdrachen, Hexe
Grybba isländisch übellaunige Frau
Grá isländisch grau, die Graue
Gráblesa isländisch Grauschimmel mit Blesse
Grábrá isländisch grau um die Augen
Grábrók isländisch Krater
Grádögg isländisch die Dunkelgraue
Gráfaxa isländisch die Graumähnige
Gráfríður isländisch
Gráhetta isländisch Stute mit auffällig grau gefärbten Kopf
Grájörp isländisch die Graubraune
Grákolla isländisch die Grauköpfige
Gráma isländisch die Graue, Gramm
Grámana isländisch die Graumähnige
Grána isländisch die Graue
Gránsa isländisch Grauschimmelstute
Grása isländisch Gras, graue Stute, Grauschimmelstute
Gráska isländisch die Graue, Grauschimmelstute
Gráskinna isländisch mit grauer Haut
Gráskjóna isländisch Grauschecke
Grásokka isländisch schimmelstute oder mit hellen Beinen
Grástjarna isländisch die Graue mit dem Stern
Grásíða isländisch ‚mit grauen Flanken‘
Grátoppa isländisch Stute mit grauem Schopf.
Græska/Gráska isländisch zutraulich/die Graue Für eine Grauschimmelstute.
Gréla isländisch stumpfes Messer Bedeutung für ein schmales kleines Tier.
Gréta/Greta isländisch, lateinisch, griechisch Kurzform von Margarethe, Margaretha oder ähnlichen. Im Altgriechischen bedeutet ‚magarites‘ die Perle.
Gríma isländisch Maske, Maskierung
Grípa isländisch die Rafferin, die an sich Reißende, die Greiferin
Gríður isländisch Gier, Gitter
Gró isländisch Sporen Auch Gattin von König Gram.
Gróa isländisch heilen
Gróska isländisch Kraft, Fruchtbarkeit
Gröm isländisch die Ärgerliche
Grön isländisch Bart Stute mit ‚Milchmaul‘.
Grönn isländisch dünn, die Schlanke
Grýla isländisch Hexe
Grýta isländisch Topf, Stein
Guapa spanisch schön
Guapita spanisch „ziemlich gut“
Guevara
Gufa isländisch Dunst, Dampf, die ruhige, temperamentlose Stute
Guinea Guinea ist ein Staat in Westafrika.
Guita
Gula isländisch gelb, die Gelbe
Gulka isländisch die Gelbe Für auch isabellfarbene Stute.
Gulla isländisch die Goldige
Gullbrá isländisch von godener Erscheinung
Gullfaxa isländisch die Goldmähnige
Gullfeta isländisch Stute mit ‚gelben‘ Hufen.
Gullkolla isländisch Goldkopf
Gullskjóna isländisch Gelbschecke
Gulltoppa isländisch ‚Gold Spikes‘ Stute mit ‚gelbem‘ Schopf.
Gullveig isländisch eine Zauberin
Gumpa
Guna Guna kommt von ‚ungus‘, was im Lettischen“Feuer“ bedeutet
Gunila
Gunnbjörg isländisch Retterin
Gunnlöð isländisch Tochter des Riesen Suttungur
Gunnura isländisch
Gunnvör isländisch
Gusa isländisch die Sprudelnde
Gusara
Gusarapa spanisch
Gusta isländisch die Windumwehte, Windstoß Im Spanischen = „wie“.
Gustosa spanisch geschmackvoll
Guter Ruf
Gylling isländisch Lockung, Betörung, Vergoldung
Gyða isländisch Göttin, Trollfrau
Gyðja isländisch Göttin, Fee
Gála isländisch die Wilde, die Unbändige Übersetzung auch = Gala, Galaveranstaltung
Gálma isländisch
Gálmurða isländisch Knoten, Problem
Gára isländisch Plätschern
Gáska isländisch wunderlich, die Übermütige
Gát isländisch Vorsicht, achten, Aufmerksamkeit, Bedachtsamkeit
Gáta isländisch Rätsel
Gänseblümchen
Gæfa isländisch Güte, Glück
Gæla isländisch die Liebkosende, Zärtlichkeit
Gæna isländisch kalter Wind, Ausgabe
Gæs isländisch Gans
Gæska isländisch Freundlichkeit, Güte
Gígja isländisch Geige, Fiedel
Gina lateinisch, altgriechisch, althochdeutsch die Königin, die kleine Bäuerin, berühmte Kämpferin Kurzform von Regina. Im Italienischen ist Gina ist die weibliche Form von Gino. In anderen Ländern auch Schreibweisen, wie Djina oder Ghina.
Gína isländisch aufreißende Wolkendecke Übersetzung = Attrappe.
Gípa isländisch Vielfrass, Riesin
Góa isländisch Neme eines Monats, etwas März, Spätwinter
Gófla isländisch verrückt
Gógó isländisch Kosename
Goda deutsch Göttin, die Gott Liebende Kurzform von Namen mit dem ersten Element ‚God-‚ oder ‚Got-‚ wie z.B. ‚Gotlinde‘ oder Godowela und eine weibliche Form zum männlichen Vornamen Gottlieb.
Góða isländisch die Gute
Góðráð isländisch eine, die guten Rat erteilt
Gögfi isländisch Edelmut
Göndul isländisch
Gýgja isländisch Geige
Gýgur isländisch eine Trollfrau, Axt
Gýpa isländisch Vielfrass, Riesin

Schöne Boxenschilder für dein Pferd

Im Webshop findest du jede Menge tolle Boxenschilder! Jedes Schild gibt es in verschiedenen Farb- und Materialvarianten. Auswahlmöglichkeiten gibt es direkt im Produkt.

Anhänge

Verwandte Artikel

thumbnail
hover

Die Legende von Anahí

Anahí ist ein seltener indianischer weiblicher Name, zu dem sich eine Legende erzählt wird. Wenn du ein besonders kräftiges und mutiges S...

thumbnail
hover

Weibliche Pferdenamen mit Z

thumbnail
hover

Weibliche Pferdenamen mit Y