fbpx

Abgeschnürt und krank gewickelt: So schädlich sind Stallbandagen

Stall- bzw. Wollbandagen gehören beim Umgang mit dem Pferd zu den am häufigsten genutzten Hilfsmitteln. Doch der erhoffte positive Effekt ist nur optischer Natur. Tatsächlich behindern sie das Lymphsystem massiv in seiner Arbeit, sodass bei langfristigem Einsatz chronische Schädigungen wahrscheinlich sind –> Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Tierärztlichen Hochschule Hannover.

Einen interessanten Beitrag dazu haben wir bei bei den Kollegen von www.pferderevue.at gefunden.

Hier geht es zum kompletten Beitrag bei www.pferderevue.at/: –>Abgeschnürt und krank gewickelt: So schädlich sind Stallbandagen<–

 

Antje Müller

Ich bin Antje Müller, Ihr zertifizierter HORSE ASSISTED COACH. … Coach aus Leidenschaft und Expertin für wirksame und nachhaltige PERSÖNLICHKEITSENTWICKLUNG. Mein außergewöhnliches Coachi...

Verwandte Artikel

thumbnail
hover

Den passenden Namen finden – aber...

Jedes Jahr kommen unzählige süße Fohlen zur Welt. Da stellt sich doch die Frage, welcher Name wohl am besten passt. Aber das ist oftmals ...

thumbnail
hover

Möhren in der Winterfütterung

Möhrenfütterung geht (fast) immer! Gerade in den Wintermonaten kann die tägliche Fütterung von Möhren einem Vitamin A Mangel vorbeugen....

thumbnail
hover

Schlauchpflege beim Pferd

Smegma – Was ist das eigentlich? Der Penis eines Hengstes bzw. Wallachs wird auch Schlauch genannt. Tiere, die regelmäßig ausschacht...