fbpx

Eiche – Quercus robur

  • 1257

Weitere Namen bzw. Arten der Pflanze

  • Sommereiche

Verbreitung

  • Europa
  • Amerika

Vorkommen

  • Wälder
  • Straßenrändern
  • Gärten
  • Parkanlagen

Giftige Teile der Pflanze

  • Rinde
  • Blätter
  • besonders giftig sind frische noch grüne Früchte (Eicheln)

Grad der Giftigkeit

  • giftig

Dosis

  • ab 300 g Rinde tödlich
  • bei kleineren Pferden weniger

Giftstoff

  • Tannin

Vergiftungserscheinungen

  • Fressunlust
  • apathisches Verhalten
  • Schwäche
  • Verstopfung
  • Sehstörungen
  • blutiger Durchfall und blutiger Urin
  • erhöhte Atmung
  • Anstieg der Körpertemperatur
  • Störungen im  Bewegungsablauf
  • Durch die Leberschädigung kommt es zu Gelbsucht und Gelbfärbung der Schleimhäute. Nierenversagen kann eintreten.

Behandlung

Unverzüglich den Tierarzt rufen!

Hinweise

Todesfälle sind bekannt.
Eiche ist in kleinen Mengen aber durchaus heilsam für Pferde und bedenkenlos ein Bestandteil von manchem Pferdezusatzfutter. Vielen Pferden macht die Eiche nichts aus, anderen aber schon.
Achtung bei Pferdeweiden!

 

Bewertungen zu Eiche – Quercus robur

0 Bewertungen

Aktuell wurden noch keine Bewertung hinterlassen. Sei der erste und schreibe eine Bewertung!


Ähnliche Anzeigen