Hundspetersilie – Aethusa cynapium

  •  4997

Weitere Namen bzw. Arten der Pflanze

  • Faule Grete
  • Gartengleiße
  • Glanzpeterli
  • Katzenpeterli
  • Krötenpeterli
  • Tollkraut
  • Tollpetersilie
  • Wilde Peterli
  • Kleiner Schierling
  • Gartenschierling

Verbreitung

  • Europa
  • Kleinasien

Vorkommen

  • auf Lehmboden
  • an Wegen und Äckern
  • Schuttplätzen

Giftige Teile der Pflanze

  • ganze Pflanze

Grad der Giftigkeit

  • sehr stark giftig

Dosis

  • Die tödliche Dosis kann schon bei 15g des frischen Krauts liegen.

Giftstoff

  • Alkaloid Aethusin

Vergiftungserscheinungen

  • Speichelfluss
  • Unlust zum Fressen
  • Magen- und Darmbeschwerde
  • erst verlangsamter, dann erhöhter Puls
  • aufsteigende Lähmung bis Tod durch Atemlähmung

Behandlung

Sofort den Tierarzt rufen!

Hinweise

Vorsicht vor Verwechselung mit Garten- und Wiesenpetersilie!
Der Unterschied zu Garten- und Wiesenpetersilie ist die stark glänzende Blattunterseite.

 

Bewertungen zu Hundspetersilie – Aethusa cynapium

0 Bewertungen

Aktuell wurden noch keine Bewertung hinterlassen. Sei der erste und schreibe eine Bewertung!


Ähnliche Anzeigen