Kuhschelle oder Küchenschelle – Pulsatilla vulgaris

  •  2466

Weitere Namen bzw. Arten der Pflanze

  • Küchenschelle
  • Kuhschelle
  • Kühchenschelle
  • Wiesenküchenschelle

Verbreitung

  • Europa

Vorkommen

  • Trockenrasen
  • trockene Wälder & Gebüschen

Giftige Teile der Pflanze

  • alle Teile der Pflanze

Grad der Giftigkeit

  • giftig

Dosis

  • unbekannt

Giftstoff

  • Protoanemonin

Vergiftungserscheinungen

  • Durchfall
  • Störungen des Nervensystems
  • Entzündungen der Maulschleimhäute

Behandlung

Bei Vergiftungsverdacht oder -erscheinungen jeglicher Art vom Tierarzt behandeln lassen.

Hinweise

Als besonders früh blühende Wiesenpflanze ist die Kuhschelle für unerfahrene Pferde reizend und damit gefährlich.
Das Gift reichert sich zuerst in der Leber an, bis es zu Symptomen kommt
Im getrockneten Zustand verliert das Gift seine Wirkung.
Die Kuhschelle ist in der freien Natur selten geworden. Jedoch wird sie als Gartenpflanze gezüchtet.

 

Bewertungen zu Kuhschelle oder Küchenschelle – Pulsatilla vulgaris

0 Bewertungen

Aktuell wurden noch keine Bewertung hinterlassen. Sei der erste und schreibe eine Bewertung!


Ähnliche Anzeigen