fbpx

Fohlenkappe – Hufpolster beim Fohlenhuf

  • 1164

Fohlenkappen sind Hufpolster an den Fohlenhufen zum Schutz der Stute bei der Geburt

Damit das heranwachsende Fohlen seine Mutter im Mutterleib und später bei der Geburt mit seinen Hufen nicht ernsthaft verletzt, hat es „weiche“ Hufe, an denen sich strahlänliche, weiche Hufpolster befinden, die den ganzen Huf bedecken. Die Hufpolster nennt man Fohlenkappen. Sie können unterschiedliche Formen haben. Die weichen Fohlenkappen fühlen sich wie ganz weiches Horn und ein wenig wie die Lamellen von einem Fliegenpilz an.

 

Die Fohlenhufe direkt nach der Geburt

Sobald das Fohlen steht und die Hufe belastet, werden die Hufpolster abgetreten. Bereits 12 Stunden nach der Geburt ist fast nix mehr davon zu sehen.

 

Fohlenhufe nach 12 Stunden

 

Das könnte dich auch interessieren:

Borreliose beim Pferd

Wichtige Infos zur Borreliose bei Pferden.

Rasseportrait: American Quarter Horse

Wir stellen das Quarter Horse vor.

Bewertungen zu Fohlenkappe – Hufpolster beim Fohlenhuf

0 Bewertungen

Aktuell wurden noch keine Bewertung hinterlassen. Sei der erste und schreibe eine Bewertung!


Ähnliche Anzeigen