Ranunkel – Ranunculus asiaticus

  •  2999

Weitere Namen bzw. Arten der Pflanze

  • Hahnenfuß

Verbreitung

  • Asien (Herkunft)
  • Mittelmeerraum
  • gezüchtet und angepflanzt in Europa

Vorkommen

  • auf Weiden
  • Zierpflanze in Gärten
  • Topf-, Balkon- und Terassenpflanze

Giftige Teile der Pflanze

  • ganze Pflanze
  • besonders giftig für Pferde ist die Wurzel
  • Blätter, Blüten und Wurzel enthalten Toxine

Grad der Giftigkeit

  • giftig

Dosis

  • ein Wurzelstück reicht beim Pferd aus, das es an Atemlähmung sterben kann

Giftstoff

  • Glykoside des Typs Amygdalins

Vergiftungserscheinungen

  • Speichelfluss
  • Magen- und Darmbeschwerden mit Durchfall

Behandlung

Bei Verdacht auf Vergiftung oder Vergiftungserscheinungen den Tierarzt hinzuziehen!

Hinweise

Die Pflanze ist für Pferde problematisch, wenn die Ranunkel flächendeckend in Massen auftritt.
In Heu und Silage soll die Pflanze ungiftig sein.

 

Bewertungen zu Ranunkel – Ranunculus asiaticus

0 Bewertungen

Aktuell wurden noch keine Bewertung hinterlassen. Sei der erste und schreibe eine Bewertung!


Ähnliche Anzeigen