Wolfsmilch – Euphorbia

  •  4008

Weitere Namen bzw. Arten der Pflanze

  • Zypressen-Wolfsmilch
  • Sonnenwend-Wolfsmilch
  • Garten-Wolfsmilch
  • Warzen-Wolfsmilch
  • Hundsmilch
  • Teufelsmilch
  • Giftmilch
  • Mandelblättrige Wolfsmilch

Verbreitung

  • weltweit

Vorkommen

  • Wegränder
  • Böschungen
  • Halbtrockenrasen
  • Lehmböden
  • am Rand vonGetreidefeldern (Zypressen-Wolfsmilch)

Giftige Teile der Pflanze

  • alle Teile der Pflanze
  • besonders giftig ist der Samen

Grad der Giftigkeit

  • stark giftig

Dosis

  • nicht bekannt

Giftstoff

  • Triterpengemisch Euphorbon

Vergiftungserscheinungen

  • starke Schleimhautreizungen
  • Magen-Darmbeschwerden mit Krämpfen und oft blutigem Durchfall
  • Absinken der Körpertemperatur
  • Lähmungen
  • blutiger Harn und Kot
  • Taumeln
  • Leberschädigung
  • Herzrhythmusstörungen
  • Kontakt mit den Augen kann zu schweren Entzündungen und gar zur Erblindung führen

Behandlung

Sofort den Tierarzt rufen!
Nach Hautkontakt betroffenen Stellen gründlich mit Wasser spülen. Bei Augenkontakt empfiehlt sich eine sofortige Spülung der Augen mit lauwarmen Wasser über mehrere Minuten.

Hinweise

Alle Gattungen (ca. 40 Arten in Europa) von Wolfsmilch sind giftig!
Die Pflanzen behalten auch im getrockneten Zustand ihre Giftwirkung.

 

Bewertungen zu Wolfsmilch – Euphorbia

0 Bewertungen

Aktuell wurden noch keine Bewertung hinterlassen. Sei der erste und schreibe eine Bewertung!


Ähnliche Anzeigen