fbpx

Richtig versichert?

Welche Versicherung brauchst du als Pferdehalter wirklich?
Wir haben mit einer Expertin gesprochen und für dich die wichtigsten Tipps zusammengefasst:

Eine Tierhalterhaftpflicht ist ein Muss für jeden Pferdebesitzer!

Diese beinhaltet bzw. achte bitte darauf, dass dies deine abgeschlossen Versicherung beinhaltet:

  • gebissloses Reiten auch im Gelände
  • Fremdreiterrisiko
  • private Kutschfahrten
  • deine Turnierteilnahme
  • Haftung für Schäden (welche dein Pferd verursacht) an gemieteten Gegenständen, wie Hänger und Boxen o. a.

Solltest du eine Tierhalterhaftpflicht schon einige Zeit besitzen. Prima. Aber bitte schau mal nach, ob du wirklich ausreichend versichert bist. Eventuell solltest du deinen Versicherungstarif anpassen und aktualisieren lassen.

OP-Versicherung

Eine klare Empfehlung! D solltest eine OP- Versicherung haben..
Ein operativer Eingriff aufgrund einer Zahnwurzelentzündung kann schon mal 3.000 Euro kosten. Hat dein Pferd eine Kolik und eine Operation ist notwendig und lebensrettend kann das locker 6.000 Euro kosten. Du siehst also, so eine Operation kann richtig teuer werden und ein paar tausend Euro zusammen kommen.
Deshalb ist die Pferde OP Versicherung absolut empfehlenswert und sinnvoll, um im Notfall deinem Pferd die rettende OP nicht mangels Finanzen verwehren zu müssen

Pferdekrankenversicherung

Wenn du zum Beispiel mit deinem Pferd fährst und durch einen Unfall kommt dein Pferd zu schaden, würde hier die Pferdekrankenversicherung greifen. Auch weitere notwendige Behandlungen nach einer Operation, kann die Pferdekrankenversicherung abdecken.

Unfallversicherung für dich

Noch wichtiger als eine Reiter- oder Pferdehaftpflicht ist, dass der Mensch eine ausreichende Unfallversicherung besitzt.

Private Haftpflichtversicherung mit Freizeitpaket

Eine private Haftpflichtversicherung mit Freizeitpaket benötigst du, wenn zum Beispiel ein sehr teurer Sattel durch dein beschädigt oder ruiniert wird. Auch so etwas kann dich finanziell ohne Versicherung ganz schön belasten.

Das Beste ist , dass du dich von einem Fachmann oder einer Fachfrau beraten und dann auch persönlich begleiten lässt.

Eine unserer Experten:
Vertriebspartnerin der Uelzener Versicherung www.agentur-eiche.de

Antje Müller

Ich bin Antje Müller, Ihr zertifizierter HORSE ASSISTED COACH. … Coach aus Leidenschaft und Expertin für wirksame und nachhaltige PERSÖNLICHKEITSENTWICKLUNG. Mein außergewöhnliches Coachi...

Verwandte Artikel

thumbnail
hover

Die natürlichen Fressfeinde von Zecken

Welche Tiere fressen Zecken? Zecken können ca. 2 Jahre ohne Nahrung leben,  bevorzugen schattige Flächen und fühlen sich bei hoher Luftf...

thumbnail
hover

Herpes – Förderprogramm der TKS Sachsen

Equine Herpes-Virus-Infektion (EHV) Eine Herpesinfektion ist eine hoch ansteckende Erkrankung, die bei Pferden weit verbreitet ist. Die Tier...

thumbnail
hover

Hyalomma-Zecke macht Jagt auf Pferde !

Hyalomma-Zecken – die besonders gefährliche tropische Jagdzecke Eine gefährliche Jagd-Zeckenart wird bzw. wurde nach bisherigem Kenn...