fbpx

Herpes – Förderprogramm der TKS Sachsen

Förderprogramm Herpes der TSK Sachsen

Equine Herpes-Virus-Infektion (EHV)

Eine Herpesinfektion ist eine hoch ansteckende Erkrankung, die bei Pferden weit verbreitet ist. Die Tiersuchenkasse (TSK) Sachsen hat ein Förderprogramm auf den Weg gebracht, dessen Ziel es ist, die freiwillige geschlossene Herpesimpfung von Pferdebeständen in Sachsen zu fördern.

 

Ziele der freiwilligen geschlossenen Impfung von ganzen Pferdebeständen

  1. Der EHV-Virus soll in den Pferdebeständen Sachsens kontrolliert und eingedämmt werden.
  2. Den Pferdehaltern soll die Entscheidung zur Impfung erleichtert werden.
  3. Die Tiersuchenprophylaxe und -bekämpfung  soll vorangebracht werden.

 

Welche Rechtsgrundlage liegt zugrunde?

Dem Beihilfeprogramm (Förderprogramm) liegt eine Neufassung des Programms der Sächsischen TKS (Tierseuchenkasse) zur Prophylaxe und Bekämpfung  der Equinen Herpes-Virus-Infektion bei Pferden zugrunde.

Hier kannst du das gesamte Programm lesen bzw. downloaden: –>  EHV-Programm der Tierseuchenkasse Sachsen

 

Höhe der Beihilfe / Förderung

Für die EHV-1-Impfung lt. Impflan für alle Pferde des Bestandes bis maximal

  1. 2 mal 7,00 EUR für die Grundimmunisierung (2 Impfungen im Abstand von 6 bis 8 Wochen) und
  2. 7,00 EUR für jede weitere Impfung (im Abstand von 6 Monaten) pro Jahr in Abhängigkeit der Bestätigung der Durchführung durch den Tierarzt

 

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein?

Die Aufwendungen sind vom Tierarzt dem Pferdehalter mit der Angabe der Lebensnummer in Rechnung zu stellen. Der Pferdebesitzer beantragt die Beihilfe mit dem Beihilfeantrag bei der TSK Sachsen.

  • Für die Gewährung der Beihilfe müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:
  • alle Pferde des Bestandes müssen bei der Tiersuchenkasse gemeldet sein
  • für den ganzen Bestand liegt ein EHV-Impfplan gemäß dem EHV-Programm vor
  • die ordnungsgemäße Impfung aller Pferde wird von einem Tierarzt auf dem Beihilfeantrag bestätig
  • der Tierarzt erhält einen Beihilfebonis bei der Tierseuchenkasse

 

Weitere Infos erhälst du bei der Tierseuchenkasse Sachsen: –> TKS Sachsen

Beihilfeantrag: –> Beihilfeantrag

Beihilfeprogramm/Förderprogramm Tierseuchenkasse Sachsen: –> EHV-Programm der Tierseuchenkasse Sachsen

 

Das könnte dich auch interessieren:

Herpes - Was ist zu tun?

Warum das Wiegen der Pferde so wichtig ist.

Warum, wieso, weshalb es so wichtig ist, das du das Gewicht deines Pferdes kennst erfährst du hier.

Schicke Boxenschilder für mehr als 20 Rassen

Du suchst ein besonderes Boxenschild? Dann bist du hier richtig!

Anhänge

Verwandte Artikel

thumbnail
hover

Den passenden Namen finden – aber...

Jedes Jahr kommen unzählige süße Fohlen zur Welt. Da stellt sich doch die Frage, welcher Name wohl am besten passt. Aber das ist oftmals ...

thumbnail
hover

Möhren in der Winterfütterung

Möhrenfütterung geht (fast) immer! Gerade in den Wintermonaten kann die tägliche Fütterung von Möhren einem Vitamin A Mangel vorbeugen....

thumbnail
hover

Schlauchpflege beim Pferd

Smegma – Was ist das eigentlich? Der Penis eines Hengstes bzw. Wallachs wird auch Schlauch genannt. Tiere, die regelmäßig ausschacht...