Blitzschutz auf dem Pferdehof

  •  962

Pferde überleben Blitzeinwirkungen nur sehr selten, daher solltest du sofort den Tierarzt rufen. Pferde können sich durch das Ereignis in einem Schockzustand befinden und sind mit der gebotenen Umsicht zu behandeln.

Blitzschutz auf der Weide (ohne Unterstand)

Auf der Weide und dem Paddock ist KEIN Schutz vor Blitzwirkungen gegeben. Es besteht eine besonders hohe Gefährdung durch einzeln stehende Bäume! Empfehlung: geschützte Bereiche aufsuchen. ABER: Achte immer auf die eigene Sicherheit – hole die Pferde NICHT während des Gewitters von der Koppel bzw. vom Paddock.

Blitzschutz im Offenstall

Die Pferde halten sich bei Gewitter auch außen auf, im Freien besteht KEIN Schutz vor Blitzwirkungen. Der überdachte Bereich kann als blitzgeschützter Bereich gebaut werden.

Blitzschutz auf dem Reitplatz

Auf dem Reitplatz besteht KEIN Schutz vor Blitzwirkungen. Empfehlung: geschützte Bereiche aufsuchen.

Blitzschutz in der Reithalle und in der Stallung

Viele ältere Gebäude (Reithallen) ohne Blitzschutzsysteme bieten KEINEN vollständigen Schutz vor Blitzwirkungen: Neue Gebäude werden häufig mit  Blitzschutzsystem ausgestattet und bieten daher für  Personen und Tiere optimalen Schutz.

Blitzschutz im Pferdeanhänger

Pferdeanhänger bieten nur dann Schutz, wenn der Aufbau über eine metallene Konstruktion verfügt, die das Pferd im Dachbereich überragt.

 

(Quelle: VDE –> https://www.vde.com/de/blitzschutz/infos/reiten-fahren-saeumen-bei-gewitter)

 

 

Bewertungen zu Blitzschutz auf dem Pferdehof

0 Bewertungen

Aktuell wurden noch keine Bewertung hinterlassen. Sei der erste und schreibe eine Bewertung!


Ähnliche Anzeigen