fbpx

Leckerlies mit Karotten und Birkenblättern

  • 1058

Leckerlies ohne Zucker mit frischen Karotten und Birkenblättern

Zutatenliste für die Leckerlies

  • 120 g Haferflocken
  • 30 g Dinkelflocken
  • 3 große Möhren (Karotten)
  • 30 g getrocknete Birkenblätter
  • 2 EL Lein- oder Sonnenblumenöl

Anleitung für den Teig

  • Die Hafer- und die Dinkelflocken in der Küchenmaschine klein mahlen, so dass ein feines Mehl entsteht.
  • Wasche die Möhren (Karotten) gründlich.
  • Reibe die Möhren (Karotten) mit Schale mit einen feinem Reibeisen in eine Schüssel.
  • Verknete alle Zutaten zu einem festen Teig, der nicht klebrig ist.
  • Ist der Teig zu „matschig oder zu klebrig“, dann gib noch etwas Haferflockenmehl hinzu.
  • Ist der Teig zu trocken und bröckelt, dann gib noch ein wenig geraspelte Möhre hinzu.
  • Lasse den Teig 15 Minuten ruhen (er fühlt sich dann etwas trockener an).
  • Forme kleine Kugeln. Die Größe der Kugeln passt du bitte an dein Backförmchen an.
  • Klebt zuviel Teig an deinen Händen, wasche sie, dann kannst du wieder gute Kugeln formen.
  • Lasse die Teigkugeln nochmals 10 Minuten ruhen.
  • Lege ein Backblech mit Backpapier aus.
  • Gib eine Kugel in ein Backförmchen (Herz, Blume … was du magst – nur nicht zu filigran) und drücke den Teig schön fest.
  • Das Förmchen sollte ungefähr halb voll mit Teig sein.
  • Löse das Leckerlein auf dem Backblech vorsichtig aus der Form.
  • Achte darauf, das die Leckerlies alle annähernd die gleiche Stärke haben.

Es entsteht ein relativ fester Teig, der nicht kleben sollte und sich trocken anfühlt.

Die Birkenblätter kannst du im Sommer auch selbst sammeln und trocken. Bewahre die getrockneten (zerbröselten) Blätter in einem luftdicht verschlossenem Glas auf. So kannst du sie für deine Leckerleins haltbar machen.

Backanleitung

  • Backofen auf 180 °C vorheizen und die Teigherzen 30 Minuten backen.
  • Danach Backofen auf 80 °C herunter drehen und weitere 1 Stunden backen.
  • Öffne den Backofen hin und wieder, damit die Feuchtigkeit entweichen kann.
  • Die Backzeit hängt etwas von der Stärke (Dicke) der Leckerleins ab.

Die Leckerlie müssen komplett ausgehärtet sein, ehe du sie verfüttern kannst. Du kannst sie nach dem Backvorgang auch noch einige Zeit auf die Heizung legen, damit sie wirklich komplett hart sind.

Hinweise zu Möhren (Karotten)

Möhren sind enthalten sehr viel Zucker. Besonders junge (kleine) Möhren! Das in Möhren enthaltene Provitamin A (Beta-Carotin) ist fettlöslich. Der Körper kann es das Vitamin aus dem Möhren nur extrahieren, wenn sie zusammen mit etwas Öl aufgenommen werden.

Wissenschaftlich nachgewiesen konnten heilende Effekte der Möhre bei:

  • Magengeschwüren
  • Darmentzündung, Durchfallerkrankungen, Kolikneigung, Kotwassser
  • Übersäuerung
  • Problemen mit Haut und Fell
  • Gelenkentzündungen
  • Sehschwäche
  • Schilddrüsenüberfunktion
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Unterstützung beim Kampf gegen Darmparasiten

Hinweise zu Birkenblättern

Die Birke ist eine wertvolle Heilpflanze. Am häufigsten werden die Blätter verwendet. Aber auch die Birkenknospen und die Rinde kann benutzt werden. Es ist bekannt, das Birkenblätter entzündungshemmend, harntreibend, entgiftend schleimlösend und hormonstimulierend wirken. Birkenblätteraufgüsse werden bei Pferden bei Kreislaufstörungen, Nierenentzündungen, Lebererkrankungen und bei Gelenkschmerzen durch Rheuma und Gicht angewandt. Birkenblätteraufgüsse werden bei Hautleiden zur Wundheilung eingesetzt. Man kann einen Sud aus Birkenblättern und Birkenknospen herstellen, der bei Gelenkschwellungen hilft.

Wertvolle Inhaltsstoffe in den Birkenblättern:

  • Saponine
  • Gerbstoffe
  • Vitamin C
  • Bitterstoffe
  • verschiedene Säuren
  • Mineralien wie Kalium, Calcium

Wertvolle Inhaltsstoffe in den Birkeniknospen:

  • ätherische Öle

Wertvolle Inhaltsstoffe in der Birkenrinde und im Birkenholz:

  • Birkenrindenöl, Betulin- und Betularesinsäure
  • Birkenteeröl wird aus Birkenholz hergestellt

Alle Rezepte für Pferdeleckerlie ohne Zucker

Hier findest du viele schöne Rezeptideen für deine Leckerlie, die du selbst nachbacken kannst.

 

Bewertungen zu Leckerlies mit Karotten und Birkenblättern

0 Bewertungen

Aktuell wurden noch keine Bewertung hinterlassen. Sei der erste und schreibe eine Bewertung!


Ähnliche Anzeigen