fbpx

Hagebutte – Vitalstoffe in geballter Form

  • 5361

Wissenschaftlicher Name

  • Rosa canina

Weitere Namen bzw. Arten der Pflanze

  • Heckenrose
  • Wildrose
  • Zaunrose
  • Weinrose
  • Apfelrose

Verbreitung

  • Europa

Vorkommen

  • in Gärten
  • an Hecken und Zäunen
  • in Gebüschen
  • an Waldrändern

Erntezeit

  • Herbst

Inhaltsstoffe

  • Vitamin C – Bekämpfung von freien Radikalen
  • Vitamin E
  • Vitamin des B Komplexes
  • Vitamin A
  • Carotinoide
  • Mineralstoffe
  • Vitaminen K und P
  • hohe Konzentrationen an Beta-Karotin und Flavonoiden
  • Spurenelemente wie Calcium, Eisen, Kupfer, Magnesium, Natrium, Phosphor und Zink

Anwendungsgebiete

  • schönes und glänzendes Fell
  • hilft Gewebe zu reparieren
  • Kampf gegen Viren
  • Steigerung der Abwehrkräfte
  • entzündungshemmend
  • natürlicher Schmerzkiller
  • wirksam gegen Darmparasiten
  • gesunde Hufe durch verbesserte Durchblutung der Huflederhaut
  • als gesundes Leckerli (kalorienbewusst)

Innere Anwendung

  • Für Hagebutten-Tee eine große Tasse 5 getrocknete Hagebutten (mit Kern) rein und mit Wasser auffüllen. Das Ganze in einen Topf geben, zum Kochen bringen und für 10 Minuten köcheln lassen. Vor Gabe abkühlen lassen!

oder

  • Teebeutel Hagebutten-Tee mit kochendem Wasser aufgießen
  • 5-8 Minuten ziehen lassen
  • abkühlen lassen

Hinweise

  • Ca. 100g frische Hagebutten enthalten 400-5.000 mg Vitamin C.
  • Hagebutten sollen ganz (mit den Samen) verfüttert werden.
  • Gerade im Fellwechsel muss der Stoffwechsel Höchstleistungen erbringen. Hier sind Hagebutten wegen der vielen Vitamine sehr  zu empfehlen.
  • Bei Pferden mit schwachem Immunsystem oder Infekten super einzusetzen.
  • Hagebutten sind sehr zuckerhaltig. Pferde mit Stoffwechselproblemen und Hufrehe sollten daher Hagebutten nur in Maßen und mit Bedacht gefüttert bekommen.

Wie trocknet man frische Hagebutte richtig?

  • Ganze Hagebutten sammeln, auf ein saugfähiges Tuch (oder auch Backpapier) legen und an einem warmen Ort über mehrere Tage hinweg trocknen lassen. Die Früchte regelmäßig wenden, damit sie nicht schimmeln.
  • Trocknen im Backofen: Die Hagebutten auf einem Backblech verteilen und bei 35 – 40 Grad im Backofen trocknen. Die Trocknungszeit ist abhängig von der Menge und Größe der Früchte, kann aber bis zu mehreren Tagen dauern.

Fütterungshinweise

  • Hagebutten können frisch gefüttert werden. Pferde bedienen sich gerne selbst an Hagebuttenbüschen, die am Koppelrand wachsen.
  • In getrockneter Form können Hagebutten als Leckerlein oder Futterzusatz (etwa eine handvoll pro Tag) verfüttert werden.
  • Wenn deinem Pferd die getrockneten Hagebutten zu hart sind, dann kannst du die ganzen getrockneten Früchte grob mahlen und dann verfüttern.

 

Futterpläne für Pferde

Magnetisch, mit Kreidestift beschriftbar und mit Zusatztafeln bestückbar inkl. Stiften, Magneten, Stifthalter, Schwamm….

Aufkleber für deine Futterschüssel

Tolle Aufkleber für deine Futterschüssel.

 

Bewertungen zu Hagebutte – Vitalstoffe in geballter Form

0 Bewertungen

Aktuell wurden noch keine Bewertung hinterlassen. Sei der erste und schreibe eine Bewertung!


Ähnliche Anzeigen