Lupine – Lupinus spec.

  •  6265

Weitere Namen bzw. Arten der Pflanze

  • Wolfsbohne
  • Feigenbohne
  • vierblättrige Lupine
  • gelbe Lupine
  • weiße Lupine
  • schmalblättrige Lupine

Verbreitung

  • Europa

Vorkommen

  • Waldränder
  • Lichtungen und Böschungen
  • Zierpflanzen in Gärten
  • als Wildfutter angepflanz (auch untergepflügt)

Blütezeit

  • Juni bis August

Giftige Teile der Pflanze

  • ganze Pflanze
  • besonders giftig sind die Samen (sie schmecken bitter)
  • die Blätter sind weniger giftig

Grad der Giftigkeit

  • giftig bis stark giftig

Dosis

  • unbekannt

Giftstoff

  • Lupinin
  • Spartein

Vergiftungserscheinungen

  • Speichelfluss
  • Magen- und Darmbeschwerden
  • Unruhe
  • Zittern
  • Atemnot

Behandlung

Bei Verdacht auf Vergiftung oder Vergiftungserscheinungen sofort Tierarzt kommen lassen!

Hinweise

Für Pferde sehr gefährlich –> unter Umständen auch tödlich
Lupine wird als Gründüngung verwendet und ist daher besonders gefährlich. Unbedingte Achtsamkeit, dass keine Futtermittel mit Lupinensamen vermischt sind.

 

Bewertungen zu Lupine – Lupinus spec.

0 Bewertungen

Aktuell wurden noch keine Bewertung hinterlassen. Sei der erste und schreibe eine Bewertung!


Ähnliche Anzeigen