fbpx

Unbekannter stranguliert und missbraucht Stute in Hessen

Ein Unbekannter hat in Flörsheim auf dem „Reiterhof Falkenberg“ in der Nacht von Dienstag zu Mittwoch (vom 27. auf den 28.11.2018) eine Lewitzer-Stute mit einem Seil so straff am Zaun angebunden das diese stranguliert wurde. Es wurden Verletzungen (Schnitte) am After der Stute festgestellt. Das Tier war am Mittwochmorgen (28.11.2018) tot aufgefunden worden. Die Polizei tappt im Dunkeln und hofft auf Hinweise.

Das Kommissariat für Umweltdelikte in Hattersheim hat die weiteren Ermittlungen übernommen und ein Verfahren wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz eingeleitet.

Personen, die in der Nacht zum Mittwoch verdächtige Beobachtungen im Bereich des Pferdehofes gemacht haben, die mit der Tat in Verbindung stehen könnten, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06192-20790 zu melden.

 

Beitrag bei op-online: –>Unbekannter stranguliert Pferd in Hessen<–

Beitrag bei MAIN-SPITZE: –>Stute auf Reiterhof in Försheim getötet<–

Beitrag bei Hessenschau.de: –>Pony stranguliert und getötet<–

 

Verwandte Artikel

thumbnail
hover

Meldepflicht Tierseuchenkasse!

Ist dein Pferd schon in der Tierseuchenkasse in deinem Bundesland gemeldet? Die meisten Pferdebesitzer haben noch nie von der Tierseuchenkas...

thumbnail
hover

Sind Eicheln für Pferde giftig?

Herbstzeit ist Eichelzeit. Da stellt sich die Frage: Sind Eicheln für Pferde giftig? Wie immer gilt auch bei den Eicheln (Eichenlaub und Ei...

thumbnail
hover

Möhren in der Winterfütterung

Möhrenfütterung geht (fast) immer! Gerade in den Wintermonaten kann die tägliche Fütterung von Möhren einem Vitamin A Mangel vorbeugen....