Rezepte für Pferdeleckerlies

Pferdeleckerlies ohne schädliche Inhaltsstoffe

Vitaminleckerlies / Emma Seifert aus Bad Schlema (Sachsen)

Zutatenliste:
200 g Haferflocken
2 handvoll Pferdemüsli
1 Apfel
2 Möhren
1 Banane
Agavendicksaft
2-3 TL Mango-Brennesseltee

Möhren und Apfel reiben und die Banane zerdrücken. Die restlichen Zutaten hinzufügen und zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Anschließend bei etwa 200°C im Ofen backen bis die Leckerlies goldbraun sind. Trocknen lassen bis sie vollständig ausgehärtet sind.


Geburtstagskuchen ohne Backen / Karin Graubner aus Greiz (Thüringen)

Zutatenliste:
2 Äpfel oder

2 Birnen oder
2 Möhren
Weizenkleie
Hafer

2 Äpfel (alternativ können auch Birnen oder Möhren benutzt werden) reiben und mit etwas Weizenkleie und Hafer vermischen. In eine Herzform gegeben und in eine normale Schüssel stülpen. Die Masse soll so sein, das sie die Form hält. Die Zahl hab ich mit Weizenkleie drauf gemacht…Da kann man aber auch rote Beete oder Banane etc. nehmen…


Leckerlies / Bianca Paul

Zutatenliste:
Grundrezept:
Weizenkleie

Müsli
kernige Haferflocken
Leinsamen/Leinsamenschrot
Zuckerrübensirup

Du kannst in das Rezept Apfel oder Karotte hineinreiben oder einfach nur Tee dazu geben (z.B. Fenchel, Pfefferminz, Früchte) oder als Wintervariation zerbrochene zuckerfreie Hustenbonbons. Da ich keine Lust habe Kugeln zu formen, verteile ich die Masse flach auf dem Backblech und drücke mit einem Messer Linien hinein. Dann kann man nach dem Auskühlen die Stücke abbrechen. Auf mittlerer Schiene bei ca. 100°C ungefähr 30 Minuten backen. Die Leckerlies 2 Tage an einem warmen Ort richtig aushärten lassen. Erst dann können die sie verfüttert werden.


Bananen-Leckerlies für Sabrina´s RB Fantasie / Sabrina Lerchner aus Grünbach im Vogtland (Sachsen)

Zutatenliste:
2 Bananen
2 EL Honig
Haferflocken

Bananen und Honig vermengen. Soviel Haferflocken hinzufügen bis ein fester Teig entsteht. Bei 150°C eine Stunde backen. Die Leckerlies innerhalb von 2 Tagen verfüttern.


Pferdeleckerlies Apfel-Möhre / Emma Seifert aus Bad Schlema (Sachsen)

Zutatenliste:
3 große Äpfel
3 große Möhren
100 g Haferflocken gemahlen
100 g Haferflocken
etwas Honig

Die Äpfel und die Möhren raspeln und die Masse leicht ausdrücken. Die gemahlenen Haferflocken und die normalen Haferflocken zu der Apfel-Möhren-Masse geben. Soviel von dem ausgepressten Saft hinzugeben, das es einen Teig gibt, den man gut zu walnußgroßen Kugeln formen kann. Auf mittlerer Schiene bei ca. 100°C ungefähr 30 Minuten backen. Die Leckerlies 2 Tage an einem warmen Ort richtig aushärten lassen. Erst dann können die sie verfüttert werden.