Pfefferminze – Duftendes und erfrischendes Heilkraut

  • 4771

Wissenschaftlicher Name

  • Mentha piperita

Weitere Namen bzw. Arten der Pflanze

  • Hausminze
  • Englische Minze
  • Teeminze
  • Edelminze

Verbreitung

  • Europa

Vorkommen

  • In heimischen Gärten und auf Wildwiesen.

Erntezeit

  • im Frühling bzw. im Frühsommer –> vor der Blüte

Inhaltsstoffe

  • Ätherische Öle, wie Menthol
  • Flavonoide
  • Gerb- und Bitterstoffe

Anwendungsgebiete

  • bei krampfartigen Verdauungsstörungen
  • zur Schleimlösung bei Atemwegserkrankungen
  • verdauungsfördernd
  • leicht harntreibend
  • krampflösend
  • schmerzstillend
  • antibakteriell
  • entzündungshemmend
  • äußerlich aufgetragen wirkt eine Salbe kühlend, leicht betäubend und regt die Durchblutung an
  • bei Rachen- und Halsentzündungen und Husten inhalieren lassen

Innere und äußere Anwendung

Innerlich als Tee

  • Getrocknete Blätter (20 – 40 g)  mit siedendem Wasser aufgiessen. Nach ca. 5 Minuten Ziehzeit kann der Sud, vorab natürlich auf Handwärme abgekühlt, verabreicht werden.

Äußerlich als Inhalation

  • Eine Inhalation mit Pfefferminz-Tee kann Sekrete lösen. Bei Bedarf zwei Mal täglich als Inhalation anbieten.

Äußerlich als Salbe

  • Eine Salbe mit Pfefferminzöl auf schmerzhafte Stellen auftragen.

Zutaten, Herstellung & Anwendung von Pfefferminzsalbe

Zutaten

  • 25 – 50 ml Pflanzenöl oder Kräuter-Ölauszug
  • 3 – 4 g Bienenwachs
  • 2 – 4 g Lanolin, Kakaobutter oder Sheabutter
  • 10 – 50 Tropfen ätherisches Öl nach Wahl, z. B. Minzöl

Herstellung

  • Gib Öl, Wachs und Wollwachs in ein Glas und stell es in ein Wasserbad.
  • Erhitze das Wasserbad.
  • Warte bis die festen Zutaten geschmolzen sind.
  • Nimm das Glas aus dem Wasserbad und lass es ein wenig abkühlen.
  • Die Masse im Glas sollte jedoch noch flüssig sein für den nächsten Schritt.
  • Tropf das Minzöl in die Öl-Wachs-Masse.
  • Rühr das Minzöl gut unter.
  • Giess den Minz-Balsam in ein Salbendöschen, solange es noch flüssig ist.
  • Lass den Minzbalsam abkühlen.
  • Er wird dann fest und salbenartig.
  • Verschliess das Salbendöschen und beschrifte es mit Inhalt und Datum.

Anwendung

  • kleinflächig auf die Haut auftragen und gegebenenfalls einmassieren
  • nicht in die Augen bringen
  • auf Verträglichkeit testen

Hinweise

  • Pfefferminze sollte nicht bei Sodbrennen oder übersäuertem Magen angewendet werden.

Wie trocknet man frische Pfefferminze richtig?

Die Blätter der Pfefferminze wird zum Trocknen an möglichst trockenen und gut belüfteten Plätzen, ohne direkte Sonneneinstrahlung, ausgelegt oder als Bündel aufgehängt.

 

Bewertungen zu Pfefferminze – Duftendes und erfrischendes Heilkraut

0 Bewertungen

Aktuell wurden noch keine Bewertung hinterlassen. Sei der erste und schreibe eine Bewertung!


Ähnliche Anzeigen